Weltcupriesenslalom

The Rockies Teil I

20. November 2011 | noch kein Kommentar

Eine Woche sind wir nun schon hier in Colorado. Das Training war schlicht und einfach genial. Wir genossen wundervolle Tage auf perfekten Pisten. Mir gefällt es hier in Copper Mountain sehr. Die Landschaft ist atemberaubend wild und vor allem verschneit. Die vielen verschiedenen Trainingpisten ermöglichen ein äusserst abwechslungs- und umfangreiches Training. Endlich gab es auch wieder einige Slalomeinheiten. Unsere ,,Sparringpartner” sind ebenfalls nicht zu verachten. Wir konnten mit den Österreichern, den Amerikanern und den Norwegern trainieren. Nach ein paar Tagen Angewöhnung an den Nordamerikanischen Schnee läuft es mir schon ganz gut und ich bin mit den Fortschritten im Training glücklich. (mehr …)

Winterauftakt

25. Oktober 2010 | noch kein Kommentar

Erstmals bin ich so spät im Jahr noch mit dem Flugzeug unterwegs und es war ein unvergessliches Erlebnis, die weisse Pracht unter sich bewundern zu können. Dank des vielen Neuschnees zuhause in Engelberg fiel es mir auch leichter für einmal eine Woche nicht auf den Ski zu stehen. Es stand vor allem Konditraining auf dem Programm. Ich fand auch endlich wieder einmal die Zeit das Kino in Engelberg zu besuchen und verbrachte zwei schöne Kinoabende mit meiner Familie. Die Woche stand also ganz im Zeichen des Winterauftakts, natürlich besonders mit dem Start der Weltcupsaison in Sölden. Am Samstag beeindruckte besonders das Deutsche Team. Beide Laufbestzeiten, der Tagessieg und drei Athletinnen in den Top 5 zeigten auf in welcher bestechenden Form sie sind. Ansonsten war das Rennen jedoch auch von herausfordernden Bedingungen geprägt. Besonders mit hohen Nummern war es sehr schwierig sich zu qualifizieren. Nur 4 Athletinnen mit Startnummer über 30 qualifizierten sich für den zweiten Lauf. Wegen starken Nebels absolvierten die Herren am Sonntag nur einen Lauf. Ich war unheimlich nervös, da mein Bruder erstmals zu einem Weltcupriesenslalom startete. (mehr …)