Skitraining

Ushuaia II

13. August 2012 | noch kein Kommentar

by Manuel Gamper

Die Zeit vergeht hier in Argentinien wie im Flug. Eine weitere Woche mit viel Sonnenschein, vereisten Pisten und super Training liegt hinter uns. Dank optimalen Bedingungen konnten wir sogar einige Super-G Einheiten einlegen. Die Trainings waren sehr anspruchsvoll. Gelände, Kurssetzung und Unterlage forderten uns jeden Tag von neuem. Wegen dem tiefen Sonnenstand fahren wir fast ausschliesslich im Schatten, was die Aufgabe zusätzlich erschwert. Ich fühle mich gut und bin happy, dass meine Knie nach zehn Skitagen immer noch topfit sind. Meist kann ich sogar zwei Einheiten am Tag absolvieren. (mehr …)

Ushuaia I

6. August 2012 | noch kein Kommentar

Nach einer langen, jedoch entspannten Reise (auf dem Atlantikflug von Madrid nach Buenos Aires schlief ich fast 10h) landeten wir in Ushuaia. Bereits der erste Atemzug roch nach Winter und die südlichste Hafenstadt der Welt enttäuschte uns nicht. 30 cm Neuschnee verzauberten die Landschaft. Am Montag starteten wir mit vollem Elan ins Skitraining. Das Skigebiet ist um einiges grösser, als ich mir das vorgestellt habe und dank der tollen Unterstützung der Leute hier, kann fast jede Piste zu Trainingszwecken abgesperrt werden. So trainierten wir auf verschiedenstem Gelände. (mehr …)

Ingolstadt retour

26. Juli 2012 | noch kein Kommentar

by Marc Gisin

Eine verrückte Woche liegt hinter mir. Endlich stand Skitraining auf dem Programm. Im Hotel Firefly in Zermatt waren wir super untergebracht und auch das Wetter spielte nicht schlecht mit. Dank den eher kalten Temperaturen wurden die Einheiten etwas länger und meist schien auch die Sonne. So konnten wir jeden Tag profitieren. Ich genoss besonders die Slalomeinheiten, machte aber auch im Riesenslalom und Super-G Fortschritte. Mitte Woche machten wir dann noch einen kleinen Abstecher in den Windkanal nach Ingolstadt. Dank stabilem Wetter konnten wir mit der kleinen Piper Warrior anreisen. (mehr …)

Kaunertal Teil I

14. Mai 2012 | noch kein Kommentar

by Dominique Pittet

Es ist einige Jahre her, seit ich das letzte Mal die Strasse nach Feichten gefahren bin. Mit dem Kaunertaler Gletscher, dem Feichtnerhof und der engen Passstrasse sind viele Kindheitserinnerungen verbunden. Besonders die durchdringende Kälte in unseren ZSSV JO-Kader Herbstcamps hat sich eingeprägt. Ich habe hier sehr viele lustige und vergnügliche Stunden mit meiner ,,zweiten Familie” verbracht. Studi’s legendäre Kondieinheiten werden immer in Erinnerung bleiben. In der vergangenen Woche zeigte sich das Tal von seiner schönsten Seite. Frühlingshafte Temperaturen, viel Schnee und Topbedingungen für Training und Materialtests. Wir profitierten gleich an zwei Tagen von frühmorgendlichen Einheiten mit dem Skidoo. So hatten wir um 07.00 Uhr, als der normale Skibetrieb startete, bereits 7-8 Läufe Super-G oder Abfahrt trainiert. (mehr …)

Frühling

27. März 2012 | noch kein Kommentar

Nach dem gelungenen Skitest vom vergangenen Sonntag, war ich topmotiviert für eine weitere Konditrainingswoche. Das Wetter war traumhaft und so konnte ich meine Ausdauereinheit endlich ins Freie verlegen. Täglich joggte ich 30 bis 40 Minuten bei schönstem Wetter und frühlingshaften Temperaturen und auch das Biken kam nicht zu kurz. Diese neuen Belastungen verträgt das Knie sehr gut und am Mittwoch und Samstag schaltete ich zusätzlich zum Konditraining nochmals je zwei Stunden auf den Ski ein. Die Bedingungen sind einfach wundervoll und ich freue mich richtig auf die kommenden Wochen, wenn ich noch intensiver Ski fahren darf. (mehr …)

 « 1 2 3 4 5 »