Skitraining

Am Ende der Welt

19. August 2013 | noch kein Kommentar

fabienne suter dominique gisin ushuaiaDie diesjährige Reise in den Süden führte über Barcelona und Buenos Aires nach Ushuaia. Wir hatten Glück, alle Anschlussflüge waren pünktlich und so erreichten wir den südlichsten Flughafen der Welt relativ zügig und gut erholt. Nun sind wir schon fast 10 Tage hier. Die Bedingungen sind ganz anders als im vergangenen Sommer. Es schneit viel und die Unterlage ist eher weich. Ich bin darüber ganz froh, hatte ich im vergangenen Winter doch genau bei diesen Bedingungen eher etwas Mühe. So versuche ich mich von Tag zu Tag zu verbessern und neue Erkenntnisse zu erlangen. (mehr …)

Skiiiiiiiiiiiiiiii fahren

8. August 2013 | 1 Kommentar

by Stefano Dalmasso

by Stefano Dalmasso

Endlich wieder Schnee unter den Füssen, endlich wieder in meinem bevorzugten Element. Sich auf der Strasse Richtung Zermatt zu befinden, ist für mich immer ein Highlight. Da macht mein Herz einen grossen Sprung. Nach einigen etwas zaghaften Fahrten (der letzte Skitag lag doch einige Monate in der Vergangenheit) fühlte ich mich wieder sehr wohl und konnte mit der technischen Schulung beginnen. Glücklicherweise nützte ich von Beginn weg jede Minute auf dem Gletscher, sodass die Tage ohne Skibetrieb (Blitzeinschlag, Sturm) nicht ganz so schwer ins Gewicht fielen. (mehr …)

Colorado Teil I

12. November 2012 | noch kein Kommentar

Der Flughafen Zürich-Kloten ist immer mit vielen positiven Gefühlen verbunden. Die Vorfreude auf das Training und die Rennen in Übersee ist jedes Jahr gross. In diesem Jahr ergab es sich, dass ich gemeinsam mit meinem Bruder Marc bis nach Frankfurt flog. Dort trennten sich unsere Wege. Die Herren reisten weiter nach Calgary, um sich in Nakiska auf den Speedweltcupstart in Lake Louise vorzubereiten und wir sputeten uns, um den Anschluss nach Denver noch zu erwischen. Glücklicherweise schafften wir dies in letzter Minute und wie üblich verschlief ich den anschliessenden Flug fast vollständig. (mehr …)

4

30. Oktober 2012 | 4 Kommentare

by Dad

Die letzte Woche vor dem ersten Rennen – die letzten Feinabstimmungen – die letzten Trainingseinheiten. Wie im vergangenen Jahr durften wir diese intensive Zeit im Hotel Wildspitze im Pitztal verbringen. Wir wurden rund um die Uhr verwöhnt und konnten und ganz auf unsere Aufgabe konzentrieren. Auch unsere Trainer gaben wieder alles und wässerten in einer super Aktion die Riesenslalompiste auf dem Pitztaler Gletscher. Erst abends nach 19.00 Uhr kehrten sie erschöpft ins Hotel zurück. Die Anstrengungen hatten sich gelohnt. (mehr …)

 « 1 2 3 4 5 »