Marc Gisin

Ingolstadt retour

26. Juli 2012 | noch kein Kommentar

by Marc Gisin

Eine verrückte Woche liegt hinter mir. Endlich stand Skitraining auf dem Programm. Im Hotel Firefly in Zermatt waren wir super untergebracht und auch das Wetter spielte nicht schlecht mit. Dank den eher kalten Temperaturen wurden die Einheiten etwas länger und meist schien auch die Sonne. So konnten wir jeden Tag profitieren. Ich genoss besonders die Slalomeinheiten, machte aber auch im Riesenslalom und Super-G Fortschritte. Mitte Woche machten wir dann noch einen kleinen Abstecher in den Windkanal nach Ingolstadt. Dank stabilem Wetter konnten wir mit der kleinen Piper Warrior anreisen. (mehr …)

Belle Italia Teil II

2. Februar 2011 | 3 Kommentare

Technician Andrea Vianello in Sestrière by Dominique Pittet

Direkt von Cortina aus ging es für mich quer durch Norditalien nach Sestrière. Ich genoss zwei super Slalomtrainingstage bei schönstem Wetter und bester Piste. Der ehemalige Olympiahang stand uns für die Techniktrainings zur Verfügung und viele Teams nutzten diese super Gelegenheit. Das erste Abfahrtstraining stand auf dem Programm. Die wenigen Nebelschwaden verzogen sich rasch und so konnten wir bei Sonnenschein die wundervolle Strecke geniessen. Ich bin schon lange nicht mehr solch schöne Sprünge gefahren. Die Unterlage war sicherlich etwas weicher, langsamer und daher auch einfacher als vor drei Jahren als wir zum letzten Mal in Sestrière zu Gast waren, doch es machte sehr viel Spass diese Abfahrt runterzurasen. Leider war der Nebel in den darauffolgenden Tagen um einiges zäher. (mehr …)

Gisin über Gisin

8. Januar 2011 | 1 Kommentar

 « 1 2