Luca de Marchi

Berner Oberland

11. Juli 2011 | 2 Kommentare

by Dominique Pittet

Die letzte Konditrainingswoche. Das Ziel vor Augen und doch noch die schwierigste Strecke vor der Nase :). Wie fast in jedem Jahr liess sich unser Trainer Stefan Abplanalp für diese Woche etwas ganz spezielles einfallen. In diesem Jahr lag der Fokus beim Stand Up Paddeln. Wir starteten am Montag in Gunten mit einer Einführung in die Technik und vielen Manövern. Nachdem alle (inklusive Trainercrew) mindestens einmal im Thunersee gelandet waren, begannen wir unsere Seenüberquerung Richtung Interlaken. Der Wellengang war zeitweise ganz schön stark und so spürten wir bald sämtliche Muskeln am Körper. Müde aber glücklich erreichten wir unser erstes Etappenziel. Am nächsten Tag stand der Brienzersee auf dem Programm. Zuerst mit den Kayaks und nach halber Strecke wieder auf den Surfbrettern, absolvierten wir jeden einzelnen Kilometer auf sehr ruhigem Wasser. In Brienz angekommen beendeten wir unseren Spezialtriathlon noch mit einer ausgiebigen Fahrt auf dem Mountainbike. Die folgende Nacht verbrachten wir unter tausenden von Sternen auf dem Niederhorn. Ich war sehr dankbar um meinen ,,Nordpolexpeditionsschlafsack”. (mehr …)

Kerenzerberg

8. Juli 2011 | 2 Kommentare

Die vergangenen zwei Wochen trainierte ich gemeinsam mit meinem Team auf dem Kerenzerberg. Das Training war intensiv aber dank sehr kreativen Ideen von unserem Coach Luca de Marchi täglich spannend und äusserst unterhaltsam ;) Ich fühle mich sehr gut und fit. Die vielen Liter welche ich geschwitzt habe, fangen an sich auszuzahlen. Die Infrastruktur auf dem Kerenzerberg, die Unterkunft und auch die Verpflegung waren top. Ich geniesse diese Wochen in welchen ich mich ganz und gar dem Training widmen kann.
Das grosse Highlight und sicherlich die schönste Konditraining Belohnung aller Zeiten war der Breitling Tag zum Ende der vergangenen Woche in Buochs. Erstmals in meinem Leben flog ich in einem Jet und genoss jede Sekunde. Das Gefühl war unbeschreiblich und definitiv unvergesslich. Später am selben Tag wurde ich auch noch zum ,,Wingwalker” und flog auf Flügeln sitzend durch die Gegend. WAHNSINN! Das Tüpfelchen auf dem i war der Flug mit der legendären Super Constellation. Einfach ein genialer und wundervoller Tag. Nun liegt die letzte strenge Kondiwoche vor mir. Ich zähle die Tage bis zum ersten Skitraining und werde Euch via Videoblog und Blog auf dem Laufenden halten.

Mein Song der Woche: Life in Technicolor II – Coldplay
(mehr …)

Sardinien

7. Juni 2011 | noch kein Kommentar

Eine Woche Training am Meer-für die Meisten ein Traum, für mich eher ein Albtraumszenario. Kondi bei mehr als 25° Celsius, das braucht bei mir viel Überwindung. So motiviert wie möglich stieg ich am vergangenen Sonntag ins Flugzeug nach Cagliari. Die Hitze und die Flamingos am Strassenrand liessen mich das Schlimmste befürchten. Nach kurzer Busfahrt erreichten wir unser Hotel Baia delle Ginestre. Direkt am Strand gelegen und mitten in einer atemberaubenden Landschaft durften wir eine Woche trainieren. Dank der kühlen Brise und dem kalten Meer fühlte ich mich schon bald viel wohler. Die kühle Brise wurde jedoch spätestens am zweiten Tag auf dem Rennvelo zu einem starken Gegenwind. Gemeinsam überwanden wir auch diese Hürde. (mehr …)

 1 2 »