Lake Louise

The Rockies Teil III

6. Dezember 2011 | noch kein Kommentar

Lake Louise ist immer speziell. Meistens bin ich hier sehr nervös. Der Speedweltcupstart war für mich in den vergangenen Jahren auch immer der Start in meine Saison. Mit bereits zwei guten Ergebnissen im Riesenslalom, reiste ich in diesem Jahr gelassener nach Kanada. Zu Beginn der Woche war die Piste sehr langsam und weich, was mir einige Schwierigkeiten bereitete. Sobald es jedoch härter und schneller wurde fühlte ich mich viel wohler. Die Bestzeit im Abschlusstraining gab mir viel Selbstvertrauen. Die erste Abfahrt der Saison war stark vom Wind geprägt. Mir gelang ein guter Lauf und ich war glücklich, dass dies zum ersten Podium der Saison reichte. Zusammen mit meiner Teamkollegin Tina Weirather auf dem Podest zu stehen war natürlich besonders schön. (mehr …)

Ein Podest zum Saisonstart

8. Dezember 2010 | 1 Kommentar

Eine gute und vor allem traumhafte Woche in Lake Louise liegt hinter mir. Im Training lief alles nach Plan und ich konnte seit langer Zeit endlich wieder einmal eine Trainingsbestzeit fahren. Das Wetter war wundervoll. Lake Louise ist immer schön aber in diesem Jahr war es einfach atemberaubend. Zuversichtlich startete ich in die erste Abfahrt. Ein grosser Fehler im obersten Streckenabteil brachte mich aus der Fassung. Ich konnte mich bis ins Ziel nicht mehr davon erholen und ärgerte mich über die verpasste Chance. Am Samstag war Revanche angesagt und trotz kleiner Fehler durfte ich mein erstes Weltcuppodium dieser Saison feiern. Der 9. Rang im Super-G rundete das Wochenende ab. Ein grosses Dankeschön an all meine Betreuer welche mir bei einigen schwierigen Entscheidungen im Materialbereich hilfreich und überzeugend zur Seite standen. Wir sind bereit für den Heimsuper-G.

Mein Athlet der Woche: Dani Albrecht (grandioses Comeback!)
Mein Buch der Woche: Sturz der Titanen – Ken Follett
Mein Film der Woche: The Book of Eli
(mehr …)

Die Kälte Teil II

1. Dezember 2010 | 2 Kommentare

Andrea in the carAm vergangenen Sonntag erreichten wir nach einer langen Fahrt spät abends Sun Peaks. Die Strassen waren schneebedeckt oder vereist und es war nicht gerade ein besonderes Vergnügen Auto zu fahren. Ein Unfall zwang uns eine zweistündige Wartepause auf. Glücklicherweise war niemand von unserem Team involviert. In solchen Momenten bin ich sehr dankbar für das Schweizer Verkehrsnetz. Das Skitraining in Sun Peaks startete sehr, sehr kalt. Ich fror noch nie in meiner Skikarriere so stark wie am vergangenen Montag. Die Bedingungen waren jedoch genial und wir konnten jeden Tag eine super Trainingseinheit absolvieren. Ein grosses Dankeschön an unsere Nachbaren aus Österreich welche uns in Sun Peaks mittrainieren lassen. (mehr …)

Weltcup Skispringen Engelberg

15. Dezember 2009 | noch kein Kommentar

Die Woche in Lake Louise war ein guter Auftakt für mich. Ich konnte mich in der Abfahrt von Tag zu Tag steigern und meine zwei besten Resultate in Lake Louise herausfahren. Nun habe ich einige Tage zuhause verbracht. Ich konnte trainieren und mich etwas erholen und reise nun voller Elan nach Val d’Isère. Hier in Engelberg hat es endlich geschneit. Pünktlich auf die Weltcup Skispringen vom kommenden Wochenende ist es weihnachtlich weiss und einfach wundervoll winterlich. Leider kann ich nicht selbst dabei sein, da ich in Val d’Isère selbst im Einsatz stehe. Ich werde jedoch unser Team vom Fernseher aus mitverfolgen und Simon, Andreas und co. die Daumen drücken. Der super Anlass in Engelberg möchte ich Euch allen wärmstens empfehlen, es herrscht immer eine geniale Stimmung und die momentane Form unseres Skisprungteams lässt auf super Ergebnisse hoffen. (mehr …)

 « 1 2 3 4 »