Kanada

Die Kälte

23. November 2010 | 2 Kommentare

Seit einer Woche bin ich nun schon in Kanada. Wir starteten am Montag ohne Schnee und bei sehr milden, fast schon warmen Temperaturen. Innerhalb von wenigen Tagen wurde es -20°C und das ganze Skigebiet wurde eingeschneit, sodass wir gestern bis zur Talstation fahren konnten. Das Training litt leider etwas unter dem vielen Neuschnee und auch der Kunstschnee macht uns zeitweise zu schaffen. Es waren so viele Schneekanonen in Betrieb, dass sich immer mehr Nebel bildete. Dieser war zeitweise so dick, dass man kaum im Besichtigungstempo ins Tal kam. Der halbe Weltcup ist hier und man spürt, dass die Rennen immer näher rücken. Rechtzeitig zum Start der Speedrennen hat Alpiq die Helmaktion der kommenden Saison lanciert. Das Feedback von Euch allen ist einfach super! Und für alle welche noch nicht mit dabei sind: Hier gehts zur Aktion. Mit etwas Glück könnt Ihr einen Original Rennhelm und zwei VIP Tickets für das Weltcupfinale auf der Lenzerheide gewinnen. (mehr …)

Novembervorbereitung

15. November 2010 | noch kein Kommentar

Die letzten Wochen vor unserem Abflug nach Kanada sind meistens eher etwas ruhiger. Der Schwerpunkt liegt ein letztes Mal vor der Saison im Konditionsbereich. Es gibt auch noch dies und das vor der Saison zu erledigen. So vergehen die Tage trotzdem sehr schnell und schon wieder steht Kanada vor der Tür. Für mich sind die kommenden Wochen jedes Jahr von neuem eine wunderschöne Zeit. Ich spüre schon das Kribbeln auf die ersten Rennen und geniesse diese ruhigen Skitrainings in eher abgelegenen Gegenden. Die Ruhe vor dem Sturm. Die Taschen dafür sind gepackt. Das geschieht schon fast im Schlaf :D. Ich wünsche Euch allen einen super Winterstart.

Mein Konzert der Woche: Die Fantastischen 4 in Zürich
Mein Song der Woche: Erase Me – Kid Cudi
(mehr …)

Via Rennbahnklinik zu den Olympischen Spielen

8. Februar 2010 | noch kein Kommentar

Seit einigen Tagen bin ich nun in Kanada. Wir geniessen das wundervolle Wetter und die super Schneebedingungen hier in Nakiska. Mit vielen anderen Teams holen wir uns den letzten Schliff für die Olympischen Spiele.

Vor genau 4 Wochen wurde ich in der Rennbahnklinik in Muttenz von Dr. Lukas Weisskopf operiert. Bei einem Sturz in der Abfahrt von Haus hatte ich mir einen Riss im Innenmeniskus zugezogen. Dieser musste arthroskopisch behandelt werden. Bereits einige Stunden nach der Operation ging es mir schon besser als vor dem Eingriff und am zweiten Tag nach der Arthroskopie durfte ich mit dem Aufbautraining beginnen. Meine zwei Physios Fränzi und Felix hielten mich rund um die Uhr auf Trab und so machte ich schnell Fortschritte. Wir arbeiteten viel mit Gleichgewichtselementen, ich absolvierte jedoch auch täglich ein Kraftprogramm und brachte mich auch ausdauertechnisch wieder auf das gewünschte Leistungsniveau. Es war eine sehr intensive Zeit und abends schlief ich täglich todmüde, aber zufrieden ein. (mehr …)

The Chateau

5. Dezember 2009 | noch kein Kommentar

GisinDie letzte Trainingswoche vor meinem Saisonbeginn war erneut von wechselndem Wetter geprägt. Hier in Kanada fiel in den letzten Wochen unglaublich viel Schnee, vor ca. einer Stunde hat es aufgehört zu schneien und wenn der Wetterbericht stimmt, haben wir eine superkalte und wunderschöne Woche vor uns, Lake Louise halt. Der Speedsaisonstart ist jedes Jahr eine bezaubernde Angelegenheit – Winterwonderland. Die offiziellen Trainings sind wie die Ruhe vor dem Sturm und am Freitag gibt es dann nur noch dich selbst deine Ski und den Berg. Ich freue mich. Bis bald.

  • Meine Fernsehserie der Woche: 24
  • Mein Lied der Woche: Maybe Not – Cat Power

(mehr …)

Flug nach Toronto

25. November 2009 | noch kein Kommentar

TorontoDiesen Blog schreibe ich auf meinem Flug in Richtung Kanada. Die vergangene Woche war der optimalen Vorbereitung für meine ersten Renneinsätze dieser Saison gewidmet. Ich genoss die Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden. Nun reise ich voller Zuversicht nach Lake Louise. Den letzten Feinschliff holen wir uns auf kanadischem Kunstschnee in den kommenden zwei Wochen. Danach geht es endlich los. Ich hoffe Ihr seid alle am 4. Dezember vor dem Fernseher und fiebert bei der ersten Damenabfahrt der Saison 09/10 mit.

  • Mein Film der Woche: Taking of Pelham 123 (John Travolta und Denzel Washington – einfach überragend)

(mehr …)

 « 1 2 3 »