Italien

Viel Schnee im Süden

19. April 2014 | noch kein Kommentar

DCIM100GOPROWeiter ging es mit meinen Reisen durch Europa. Unvergessliche Skitage mit Sponsoren in Engelberg und Zermatt, ein Auftritt bei Aeschbacher und diverse Events im In- und Ausland hielten mich auf Trab. Den Hauptteil der vergangenen Wochen verbrachte ich jedoch in Italien. Auf den Pisten von Santa Caterina und Madesimo liegt nach wie vor unheimlich viel Schnee. Bei perfekten Winterbedingungen (täglich Temperaturen um den Gefrierpunkt und auch immer wieder Wind) trainierten wir und genossen die Tage an der Sonne. (mehr …)

Saisonabschluss in Muttenz

18. Januar 2012 | 7 Kommentare

Das Weltcup Rennen in Cortina d’Ampezzo stand an. Durch die guten Resultate der vergangenen Rennen fuhr ich voller Freude nach Italien und bereitete mich dort auf die bevorstehenden Abfahrten vor. Während der zweiten Trainingsfahrt verspührte ich einen leichten Schlag aufs linke Knie, mit dem ich aber die Fahrt beenden konnte. Ich fühlte mich OK und beschloss die Abfahrt in Angriff zu nehmen. Leider verlor ich während der Abfahrt durch auftretende Schmerzen im linken Knie das sichere Gefühl und somit auch den Anschluss an die vordersten Plätze.

Ich entschloss mich den Super-G am folgenden Tag abzusagen und in die Schweiz zurück zu kehren um mein Knie checken zu lassen. Nach der ersten Untersuchung in der Muttenzer Rennbahnklinik wurde ein Innenmeniskusriss, eine leichte Knorpelverletzung sowie eine Innenbanddehnung diagnostiziert. (mehr …)

Bella Italia Teil III

7. Februar 2011 | 3 Kommentare

Eine weitere Woche in Italien. Die WM-Vorbereitung für Garmisch durften wir in im wunderschönen Ultental absolvieren. Die Gastfreundschaft und Hilfsbereitschaft im Südtirol ist einfach sagenhaft. Wir genossen die ruhigen Tage im Hotel Arosea und durften von sensationellen Pistenbedingungen profitieren. Ganze Pisten wurden im Skigebiet Schwemmalm für unser Super-G und Riesenslalomtraining abgesperrt. Vielen Dank an unseren Coach Manuel Gamper welcher diese optimale Vorbereitung ermöglicht hat. Mit einem super Gefühl ging die Reise weiter nach Garmisch. Ich fühle mich topfit und freue mich einfach nur noch auf den Super-G vom kommenden Dienstag. Drückt mir die Daumen!

Mein Buch der Woche: Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt – S.Orth & A.Blinda
Mein Hotel der Woche: Hotel Arosea im Ultental (einfach top! > www.arosea.it)
(mehr …)

Belle Italia Teil II

2. Februar 2011 | 3 Kommentare

Technician Andrea Vianello in Sestrière by Dominique Pittet

Direkt von Cortina aus ging es für mich quer durch Norditalien nach Sestrière. Ich genoss zwei super Slalomtrainingstage bei schönstem Wetter und bester Piste. Der ehemalige Olympiahang stand uns für die Techniktrainings zur Verfügung und viele Teams nutzten diese super Gelegenheit. Das erste Abfahrtstraining stand auf dem Programm. Die wenigen Nebelschwaden verzogen sich rasch und so konnten wir bei Sonnenschein die wundervolle Strecke geniessen. Ich bin schon lange nicht mehr solch schöne Sprünge gefahren. Die Unterlage war sicherlich etwas weicher, langsamer und daher auch einfacher als vor drei Jahren als wir zum letzten Mal in Sestrière zu Gast waren, doch es machte sehr viel Spass diese Abfahrt runterzurasen. Leider war der Nebel in den darauffolgenden Tagen um einiges zäher. (mehr …)

 1 2 »