Gletschertraining

Skiiiiiiiiiiiiiiii fahren

8. August 2013 | 1 Kommentar

by Stefano Dalmasso

by Stefano Dalmasso

Endlich wieder Schnee unter den Füssen, endlich wieder in meinem bevorzugten Element. Sich auf der Strasse Richtung Zermatt zu befinden, ist für mich immer ein Highlight. Da macht mein Herz einen grossen Sprung. Nach einigen etwas zaghaften Fahrten (der letzte Skitag lag doch einige Monate in der Vergangenheit) fühlte ich mich wieder sehr wohl und konnte mit der technischen Schulung beginnen. Glücklicherweise nützte ich von Beginn weg jede Minute auf dem Gletscher, sodass die Tage ohne Skibetrieb (Blitzeinschlag, Sturm) nicht ganz so schwer ins Gewicht fielen. (mehr …)

Endlich Abfahrt

10. September 2012 | noch kein Kommentar

Endlich Zermatt. Die Freude wieder auf heimischen Gletschern zu trainieren war diese Woche gross. Nach der wetterbedingten Verschiebung erwartete uns dann auch eine perfekte Trainingswoche. Gemeinsam mit unserer Herrenabfahrtsmannschaft trainierten wir täglich bei schönstem Wetter auf einem griffigen Speedkurs. Von allen Seiten erhielten wir viel Unterstützung um unser Training optimal zu gestalten, was natürlich zusätzlich motivierte. Dank dem Neuschnee waren die Bedingungen völlig anders als in Ushuaia, was unseren Testbemühungen sehr entgegenkam. (mehr …)

Kaunertal Teil II

21. Mai 2012 | noch kein Kommentar

by Dominique Pittet

Bereits am vergangenen Sonntag reisten wir wieder ins Kaunertal an. Die ersten zwei Trainingstage waren wieder von A bis Z perfekt. Ich konnte Fortschritte in vielen Bereichen machen und genoss jeden Schwung in der frühmorgendlichen Kälte. Am Mittwoch begrüsste uns dann jedoch tiefster Pulverschnee. Wir hatten viel Spass, reisten jedoch wegen der schlechten Wetterprognose am Nachmittag nach Hause. Natürlich stand dort wieder viel Konditraining auf dem Programm. (mehr …)

Kaunertal Teil I

14. Mai 2012 | noch kein Kommentar

by Dominique Pittet

Es ist einige Jahre her, seit ich das letzte Mal die Strasse nach Feichten gefahren bin. Mit dem Kaunertaler Gletscher, dem Feichtnerhof und der engen Passstrasse sind viele Kindheitserinnerungen verbunden. Besonders die durchdringende Kälte in unseren ZSSV JO-Kader Herbstcamps hat sich eingeprägt. Ich habe hier sehr viele lustige und vergnügliche Stunden mit meiner ,,zweiten Familie” verbracht. Studi’s legendäre Kondieinheiten werden immer in Erinnerung bleiben. In der vergangenen Woche zeigte sich das Tal von seiner schönsten Seite. Frühlingshafte Temperaturen, viel Schnee und Topbedingungen für Training und Materialtests. Wir profitierten gleich an zwei Tagen von frühmorgendlichen Einheiten mit dem Skidoo. So hatten wir um 07.00 Uhr, als der normale Skibetrieb startete, bereits 7-8 Läufe Super-G oder Abfahrt trainiert. (mehr …)

Eine gute Entscheidung

5. September 2011 | 1 Kommentar

Noch mehr Sonne für uns hier in Zermatt. Seit letztem Dienstag trainieren wir nun schon wieder bei perfekten Bedingungen auf der Speedpiste am Fusse des Matterhorns. Unsere Coaches scheinen einen super Draht zu Petrus zu haben und die Entscheidung für einmal nicht nach Neuseeland zu reisen, erweist sich als goldrichtig. Auch andere Nationen haben sich gegen das Überseetraining entschieden, so dass diese Woche Anja Pärson, Lotte Sejersted und die schwedischen Speedherren (Hans Olsson und Patrick Järbyn) mit uns mittrainierten. Ich trainiere immer sehr gerne mit anderen Teams. Bei den Herren kann man die eine oder andere Linienkorrektur abschauen und die Damen sind immer sehr gute Gradmesser. Die ersten zwei Speedtage ging ich sehr kontrolliert an. (mehr …)

 « 1 2 3