FIS Alpin Ski Welt Cup

Ein unvergesslicher Abschluss

28. März 2015 | 7 Kommentare

by Agence Zoom

by Agence Zoom

Meine letzten Weltcuprennen wollte ich nochmals mit ganzem Herzen geniessen. Leider übermannten mich die Emotionen in den Speeddisziplinen kurz vor meiner Abschiedspressekonferenz. Umso mehr freute ich mich über das wundervolle Ambiente und all die herzlichen Reaktionen, als ich dann am Donnerstag meinen Rücktritt offiziell machte. Der Flug über die Weltcuppiste von Meribel wird mir noch lange in Erinnerung bleiben. Ich hätte mir keinen schöneren Abtritt wünschen können. (mehr …)

Die Suche nach dem schnellen Lauf

9. März 2015 | 2 Kommentare

by Agence Zoom

by Agence Zoom

Ich freute mich auf die Klassikerrennen in Garmisch-Partenkirchen. Leider fand nur ein Abfahrtstraining statt und so galt es bereits am zweiten Tag auf den Abfahrtsskis ernst. Im Training machte ich einen groben Schnitzer und auch im Rennen erwischte ich diese Kurve nicht optimal. Ansonsten war ich mit meinem Lauf zufrieden. Ich fühle mich sehr gut auf den Skis und freue mich jeweils aus dem Start hinaus anzugreifen. Für den Super-G hatte ich mir entsprechend viel vorgenommen. Endlich ein toller Lauf ohne Fehler, das wäre das erklärte Ziel. (mehr …)

Ein kurzer Augenblick

22. Januar 2015 | 7 Kommentare

blog cortina dominique gisinSo wenig Schnee wie in diesem Winter habe ich in Cortina noch nie gesehen. Umso vorbildlicher war die Tofana prepariert worden und ich genoss es diese tolle Strecke fahren zu können. Am Freitag wurde die abgesagte Abfahrt von Bad Kleinkirchheim nachgeholt und zwar wegen starkem Nebel auf verkürzter Strecke. Ohne den Tofanaschuss war es nicht dasselbe und leider schaffte ich es nicht die nötige Energie in dieses Rennen zu stecken. Ich hatte jedoch nochmals zwei Chancen um es besser zu machen. Rang 6 mit einigen Fehlern am Sonntag gab mir ein tolles Gefühl und viel Motivation, für den auf Montag verschobenen Super-G. (mehr …)

Jahresbeginn mit Hindernissen

13. Januar 2015 | noch kein Kommentar

blog bad kleinkirchheim dominique gisinLeider erwischte mich zu Beginn des Jahres, wie so viele andere, ein Virus. Dadurch etwas geschwächt konnte ich das Training in Santa Caterina nur reduziert absolvieren. Die Bedingungen waren jedoch toll und so konnte ich dennoch viel Positives für die Rennen in Bad Kleinkirchheim mitnehmen. Ich freute mich auf die anspruchsvolle Piste in Kärnten und setzte alles daran, möglichst fit in die Rennen starten zu können. Von Tag zu Tag hatte ich mehr Kraft und konnte mich auch in den Läufen dementsprechend steigern. (mehr …)

Frühstarts und ihre Folgen

30. Dezember 2014 | 10 Kommentare

blog kühtai dominique gisinNach wenigen wunderschönen gemütlichen Weihnachtstagen zuhause mit der ganzen Familie reisten wir am vergangenen Donnerstag nach Pfelders an. Ich war noch nie in diesem romantischen Dörfchen im Südtirol. Wir wurden von der berühmten Gastfreundschaft verwöhnt und fast fühlte es sich ein wenig nach Verlängerung der üppigen Weihnachtsessen an. Die Trainingspisten waren beeindruckend gut. Frühmorgens erhielten wir jeweils eine Einheit auf den frisch eingeschneiten Kunstschneehängen. (mehr …)

 1 2 »