Felix Zimmermann

Ein kurzer Augenblick

22. Januar 2015 | 7 Kommentare

blog cortina dominique gisinSo wenig Schnee wie in diesem Winter habe ich in Cortina noch nie gesehen. Umso vorbildlicher war die Tofana prepariert worden und ich genoss es diese tolle Strecke fahren zu können. Am Freitag wurde die abgesagte Abfahrt von Bad Kleinkirchheim nachgeholt und zwar wegen starkem Nebel auf verkürzter Strecke. Ohne den Tofanaschuss war es nicht dasselbe und leider schaffte ich es nicht die nötige Energie in dieses Rennen zu stecken. Ich hatte jedoch nochmals zwei Chancen um es besser zu machen. Rang 6 mit einigen Fehlern am Sonntag gab mir ein tolles Gefühl und viel Motivation, für den auf Montag verschobenen Super-G. (mehr …)

Noch einmal Muttenz

3. April 2012 | noch kein Kommentar

by Alpiq

Meine letzte Trainingswoche in Muttenz ging sehr rasch vorüber. Wie immer waren meine Tage von morgens bis abends ausgefüllt und so schlief ich jeden Tag sehr schnell und gut ein. Es war schön zu sehen, wie mein Knie sämtliche Beanspruchungen ohne Probleme meisterte und ich freute mich gemeinsam mit meinem Physiotherapeuten Felix Zimmermann und meinem Doktor Lukas Weisskopf, dass sich alles so gut entwickelt hatte. Auch die Wassertherapie im soleuno bei Guide Perrot neigte sich dem Ende zu. Ich konnte in vielen Bereichen Fortschritte machen und fühle mich bereit für das Sommertraining. (mehr …)

Schneeeee

19. März 2012 | 2 Kommentare

Die vergangenen Wochen waren geprägt von viel Arbeit und Schweiss. Täglich trat ich zu einer neuen Trainingssession in den Rennbahnklinik in Muttenz an. Meine Trainingsintensität wurde weiter gesteigert, sodass ich in der letzten Woche auch mit Sprüngen und Laufschule beginnen konnte. Es ging rasant vorwärts und meinem Knie ging es weiterhin sehr gut. Heute war es dann endlich soweit: Der erste Skitag stand auf dem Programm. Mit meiner Mom und einem weichen Allroundski ausgerüstet, ging es in den Jochpass. Ich war einfach überglücklich, endlich wieder auf Schnee zu stehen. (mehr …)

Reha Teil IV

19. Februar 2012 | 3 Kommentare

Diese Woche verbrachte ich mehrheitlich zuhause in Engelberg. Mein Physiotherapeut Felix Zimmermann genoss seine wohlverdienten Ferien und in der Zwischenzeit hatte ich täglich Therapie bei Steffi Schüpfer, die mich schon in jungen Jahren betreut hat. Sie hat täglich Übungen aus dem Hut gezaubert, welche mich herausforderten und so bin ich auch nach dieser Woche ziemlich k.o. Zusätzlich war ich in der Akkupunktur und in der Osteopathie und so schreitet meine Genesung weiterhin sehr gut voran. Der Winter hier ist zurzeit einfach atemberaubend. Jedes mal wenn ich in Engelberg ankomme, wird mir bewusst, dass ich im Paradies lebe. Mit etwas Glück kann ich das auch bald wieder in vollen Zügen geniessen. Nächste Woche wird entschieden, ob ich meine Krücken endlich loswerde. Drückt mir die Daumen!
(mehr …)

Reha Teil I

31. Januar 2012 | 2 Kommentare

by Kurt Reichenbach/SI

Seit meiner Arthroskopie sind nun schon fast zwei Wochen vergangenen, die alles andere als langweilig waren. Mein Physiotherapeut Felix Zimmermann hält mich von morgens bis abends auf Trab. Täglich um 08.00 Uhr heisst es einrücken. Ich starte mit meinen eigenen Rumpf- und Dehnübungen um mich aufzuwärmen. Weiter geht es mit einer ersten Session Physiotherapie. Felix erfindet täglich neue Übungen mit denen ich meine Oberschenkelmuskulatur trotz eingeschränkter Kniebelastung (maximal 15 kg) erhalten kann. Anschliessend absolviere ich meine Magnetfeldtherapie- und Compexstunden. (mehr …)

 1 2 »