Engelberg

Home Sweet Home

29. August 2012 | noch kein Kommentar

Zuhause in Engelberg erwartete mich Hochsommer. Nach fast einem ganzen Wintermonat – eine ziemlich Umstellung. Ich genoss jedoch die freien Tage in vollen Zügen und verbrachte viel Zeit mit meiner Familie und Freunden. Erstmals war ich Gast der Sport Trophy von Swiss Olympic in Bad Ragaz, wo ich einen wundervollen Golftag erleben durfte. Eines der Highlights der Woche war sicherlich das Sinfoniekonzert des Gustav Mahler Jugendorchester im KKL anlässlich des Lucerne Festival. (mehr …)

In the gym vs. Up in the sky

2. Juli 2012 | 3 Kommentare

by Breitling

Die vergangenen Wochen waren geprägt von viel Schweiss. In den Krafträumen von Magglingen (genannt Ende der Welt – und das oft zu Recht :D), Engelberg und auf dem Kerenzerberg bewegte ich täglich Gewichte in allen möglichen und unmöglichen Achsen. Die frisch gewonnenen Muskeln wurden auch sogleich koordinativ gefordert. Gymnastik-, Medizinbälle und viele andere unstabile Unterlagen lieferten immer wieder neue Herausforderungen. Das tägliche Rumpftraining und die intensiven Intervalleinheiten steuerten auch einiges zum Wasserverlust bei. (mehr …)

Frühling

27. März 2012 | noch kein Kommentar

Nach dem gelungenen Skitest vom vergangenen Sonntag, war ich topmotiviert für eine weitere Konditrainingswoche. Das Wetter war traumhaft und so konnte ich meine Ausdauereinheit endlich ins Freie verlegen. Täglich joggte ich 30 bis 40 Minuten bei schönstem Wetter und frühlingshaften Temperaturen und auch das Biken kam nicht zu kurz. Diese neuen Belastungen verträgt das Knie sehr gut und am Mittwoch und Samstag schaltete ich zusätzlich zum Konditraining nochmals je zwei Stunden auf den Ski ein. Die Bedingungen sind einfach wundervoll und ich freue mich richtig auf die kommenden Wochen, wenn ich noch intensiver Ski fahren darf. (mehr …)

Reha Teil IV

19. Februar 2012 | 3 Kommentare

Diese Woche verbrachte ich mehrheitlich zuhause in Engelberg. Mein Physiotherapeut Felix Zimmermann genoss seine wohlverdienten Ferien und in der Zwischenzeit hatte ich täglich Therapie bei Steffi Schüpfer, die mich schon in jungen Jahren betreut hat. Sie hat täglich Übungen aus dem Hut gezaubert, welche mich herausforderten und so bin ich auch nach dieser Woche ziemlich k.o. Zusätzlich war ich in der Akkupunktur und in der Osteopathie und so schreitet meine Genesung weiterhin sehr gut voran. Der Winter hier ist zurzeit einfach atemberaubend. Jedes mal wenn ich in Engelberg ankomme, wird mir bewusst, dass ich im Paradies lebe. Mit etwas Glück kann ich das auch bald wieder in vollen Zügen geniessen. Nächste Woche wird entschieden, ob ich meine Krücken endlich loswerde. Drückt mir die Daumen!
(mehr …)

Reha Teil III

13. Februar 2012 | 1 Kommentar

Auch diese Woche verbrachte ich in Muttenz. Da meine Fäden schon in der Woche zuvor entfernt worden waren, gab es in meinem Trainingsprogramm nun mehr Abwechslung. Im soleuno Bad in Rheinfelden absolvierte ich fast täglich, zusätzlich zu meinem Training in der Rennbahnklinik, meine Wassertherapie. Die Übungen scheinen sehr einfach, sind jedoch ziemlich streng. Gerade für meine Rückenmuskulatur sind diese Trainings sehr wertvoll. Mit meinem Knie läuft es nach wie vor super. Die Beweglichkeit ist erstaunlicherweise schon fast wieder vollständig hergestellt und wir sind alle optimistisch. (mehr …)

 « 1 2 3 4 5 6 »