Elektrotherapie

Reha Teil I

31. Januar 2012 | 2 Kommentare

by Kurt Reichenbach/SI

Seit meiner Arthroskopie sind nun schon fast zwei Wochen vergangenen, die alles andere als langweilig waren. Mein Physiotherapeut Felix Zimmermann hält mich von morgens bis abends auf Trab. Täglich um 08.00 Uhr heisst es einrücken. Ich starte mit meinen eigenen Rumpf- und Dehnübungen um mich aufzuwärmen. Weiter geht es mit einer ersten Session Physiotherapie. Felix erfindet täglich neue Übungen mit denen ich meine Oberschenkelmuskulatur trotz eingeschränkter Kniebelastung (maximal 15 kg) erhalten kann. Anschliessend absolviere ich meine Magnetfeldtherapie- und Compexstunden. (mehr …)

Konditionsaufbau in der Rennbahnklinik

10. Mai 2011 | 1 Kommentar

Wieder einmal durfte ich einige Tage in der Rennbahnklinik in Muttenz verbringen. Wie immer war die Betreuung durch Felix Zimmermann und seine Crew einfach super. Ich trainierte die ganze Woche unter Aufsicht, was nach meiner Erkrankung zum Saisonende sehr wertvoll war. Ein Tag in der Rennbahnklinik Physio sieht etwa folgendermassen aus: Ich starte mit dem Training um ca 08.30 Uhr. Das Aufwärmen im Rumpfbereich, die täglichen Dehnungsübungen und die kurze Einheit auf dem Hometrainer absolviere ich bevor die erste Physiotherapiestunde beginnt. Dann ,,schlaucht” mich Felix 60 min. lang bis zum geht nicht mehr. Koordinative Übungen welche auch mal das physikalisch mögliche überschreiten, wechseln sich mit Reaktions- oder Kraftübungen ab. Nach diesem umfassenden Training geht es weiter nach Plan. Zurzeit trainiere ich vor allem im Kraftausdauerbereich. Zur Mittagszeit gibt es einen kleinen Lunch und danach geht es schon bald wieder weiter. (mehr …)