Bemer

Reha Teil I

31. Januar 2012 | 2 Kommentare

by Kurt Reichenbach/SI

Seit meiner Arthroskopie sind nun schon fast zwei Wochen vergangenen, die alles andere als langweilig waren. Mein Physiotherapeut Felix Zimmermann hält mich von morgens bis abends auf Trab. Täglich um 08.00 Uhr heisst es einrücken. Ich starte mit meinen eigenen Rumpf- und Dehnübungen um mich aufzuwärmen. Weiter geht es mit einer ersten Session Physiotherapie. Felix erfindet täglich neue Übungen mit denen ich meine Oberschenkelmuskulatur trotz eingeschränkter Kniebelastung (maximal 15 kg) erhalten kann. Anschliessend absolviere ich meine Magnetfeldtherapie- und Compexstunden. (mehr …)