Beaver Creek

Der Weg zurück

16. Februar 2015 | 2 Kommentare

by Michelle Gisin

by Michelle Gisin

In den vergangenen drei Wochen habe ich täglich alles gegeben, um wieder auf die Beine zu kommen, Einmal mehr hat mich dabei mein medizinisches Team rund um Dr. Weisskopf genial unterstützt. Wir steigerten die Belastung täglich und meinem Knie ging es immer besser. So stand ich zwei Wochen nach meinem Sturz in Cortina bereits wieder auf den Ski. Dank schmerz- und beschwerdefreiem Training konnte ich kurz darauf meine Reise an die Weltmeisterschaft antreten. Ich wusste, es musste alles perfekt aufgehen um ein erfolgreiches Comeback zu feiern. Dennoch war ich zuversichtlich, denn gesundheitlich ging es mir sehr gut. Die Trainings in Colorado stimmten mich positiv, (mehr …)

The Raptor

3. Dezember 2013 | noch kein Kommentar

DCIM100GOPROIn Beaver Creek erwartete uns eine wahre Herausforderung. Die neue Damenstrecke “Raptor”, speziell für die WM 2015 kreiert, bietet grosses Spektakel. Das Gelände ist super steil und da zurzeit nur wenig Schnee liegt, gab es kaum eine Kurve ohne Geländeübergang. Schritt für Schritt tastete ich mich in den Trainings an die ideale Linie heran. In der Abfahrt fehlte jedoch das absolute Risiko, um ganz vorne mitzufahren. Ein 12. Rang ist ok, mein Ziel befreit und mit Herzblut zu fahren, habe ich jedoch klar nicht erreicht. Im Super-G konnte ich dann endlich diesen entscheidenden Schritt tun. (mehr …)

Instagram November 13

1. Dezember 2013 | 2 Kommentare

Let’s Go!

26. November 2013 | noch kein Kommentar

DCIM100GOPRODer Rückblick auf die vergangenen zwei Trainingswochen fällt sehr positiv aus. Wie in den vergangenen Jahren, war auch heuer die Speedstrecke in Copper Mountain in perfektem Zustand und heiss begehrt. Sehr viele Teams wollten von den super Bedingungen profitieren und so waren wir oft 30 und mehr Athleten in einer Trainingseinheit. Das Tolle daran: die verschiedensten Topathleten trainierten mit uns und so konnte man immer den einen oder anderen Input mitnehmen. Die Videovergleiche waren jeweils spannend und inspirierend. (mehr …)

Wintertime

12. November 2013 | noch kein Kommentar

DCIM100GOPROZwei Wochen Training und Erholung folgten für mich auf den Saisonauftakt. Die Vorbereitung und das Rennen in Sölden haben viel Energie gekostet und es war Zeit meine Batterien wieder aufzuladen. Gut erholt und voller Tatendrang bin ich nun bereits in Denver gelandet ubd freue mich auf die verrückte Zeit, welche vor mir liegt. Zwei Wochen Höhentraining in Copper Mountain und Vail, eine Speedwoche mit drei Wettkampfstagen in Beaver Creek, die traditionelle Doppelabfahrt und der Super-G von Lake Louise, die Heimrennen in St. Moritz und die Vorweihnachtsrennen von Val d’Isère (mehr …)

 1 2 »