Abfahrt

Einmal quer durch Mitteleuropa

1. Januar 2014 | 3 Kommentare

by Agence Zoom http://www.zoom-agence.fr/

by Agence Zoom http://www.zoom-agence.fr/

Wie in so manchem Jahr ging es auch heuer kurz vor Weihnachten nach Frankreich. Leider war das Dörfchen Val d’Isère nicht so schön verschneit wie sonst immer. Die Rennstrecke präsentierte sich jedoch in einem Top Zustand. Wegen der schlechten Wetterprognosen fand das erste Training bereits am Mittwoch statt. Trotz suboptimaler Linie war ich vorne mit dabei, was mir das Vertrauen gab, auch mal wieder die eine oder andere Kurve etwas ausfahren zu lassen. Im Abschlusstraining gelang mir eine befreit Fahrt. Die Bestzeit gab viel Selbstvertrauen (mehr …)

Arktis einfach

10. Dezember 2013 | 4 Kommentare

DCIM100GOPRODie Woche in Lake Louise war die Kälteste welche ich bisher erleben durfte. Schon bei unserer Ankunft erwartete uns ein Schneesturm, sodass die Reise von Calgary in den Banff National Park zu einem kleinen Abenteuer wurde. Der darauf folgende Morgen begrüsste uns stahlklar und bitterkalt. Genau richtig für eine kleine Runde auf dem gefrorenen Lake Louise. Von Tag zu Tag wurde es noch kälter. Waren die Trainings noch mehr oder weniger akzeptabel, wurde es auf die Rennen hin arktisch. (mehr …)

The Raptor

3. Dezember 2013 | noch kein Kommentar

DCIM100GOPROIn Beaver Creek erwartete uns eine wahre Herausforderung. Die neue Damenstrecke “Raptor”, speziell für die WM 2015 kreiert, bietet grosses Spektakel. Das Gelände ist super steil und da zurzeit nur wenig Schnee liegt, gab es kaum eine Kurve ohne Geländeübergang. Schritt für Schritt tastete ich mich in den Trainings an die ideale Linie heran. In der Abfahrt fehlte jedoch das absolute Risiko, um ganz vorne mitzufahren. Ein 12. Rang ist ok, mein Ziel befreit und mit Herzblut zu fahren, habe ich jedoch klar nicht erreicht. Im Super-G konnte ich dann endlich diesen entscheidenden Schritt tun. (mehr …)

Instagram September 13

30. September 2013 | 1 Kommentar

Auf dem Mond

3. September 2013 | 2 Kommentare

by Dominique Pittet

by Dominique Pittet

Von Ushuaia ging das Abenteuer weiter nach Chile. Wir erwischten einen strahlenden Wintertag um zu reisen. Wir hätten die Sonne natürlich lieber zum trainieren genutzt, doch so konnten wir nochmals die atemberaubende Schönheit von Patagonien bestaunen. Es war mir gar vergönnt den Aconcagua zu erblicken, eine imposante Erscheinung. Nachdem wir unser ganzes Gepäck in Santiago in einen Truck verfrachtet hatten, fiel ich todmüde in ein wunderbar grosses Hilton Bett. Am nächsten Morgen brachte uns eine verrückte Taxifahrt 2500m in die Höhe nach La Parva. (mehr …)

 « 1 2 3 4 5 6 7 »