Blog

Die Kälte

23. November 2010 | 2 Kommentare

Seit einer Woche bin ich nun schon in Kanada. Wir starteten am Montag ohne Schnee und bei sehr milden, fast schon warmen Temperaturen. Innerhalb von wenigen Tagen wurde es -20°C und das ganze Skigebiet wurde eingeschneit, sodass wir gestern bis zur Talstation fahren konnten. Das Training litt leider etwas unter dem vielen Neuschnee und auch der Kunstschnee macht uns zeitweise zu schaffen. Es waren so viele Schneekanonen in Betrieb, dass sich immer mehr Nebel bildete. Dieser war zeitweise so dick, dass man kaum im Besichtigungstempo ins Tal kam. Der halbe Weltcup ist hier und man spürt, dass die Rennen immer näher rücken. Rechtzeitig zum Start der Speedrennen hat Alpiq die Helmaktion der kommenden Saison lanciert. Das Feedback von Euch allen ist einfach super! Und für alle welche noch nicht mit dabei sind: Hier gehts zur Aktion. Mit etwas Glück könnt Ihr einen Original Rennhelm und zwei VIP Tickets für das Weltcupfinale auf der Lenzerheide gewinnen. Für uns geht es nun weiter nach Sun Peaks. Ich hoffe auch in Europa wird es langsam kälter und Ihr geniesst den ersten grossen Schnee.

Meine Flugzeugfilme der Woche: Salt/Winter’s Bone
Meine Album der Woche: Plastic Beach/A Thousand Suns

Cela fait déjà une semaine que nous sommes ici au Canada. Quand on est arrivé il n’avait presque pas de neige. Seules deux pistes étaient ouvertes, mais les conditions pour s’entraîner sur la neige artificielle étaient parfaites. Mardi déjà il a commencé à neiger. Il a fait de plus en plus froid et les pistes sont devenues de plus en plus molles. A cause de ça et aussi à cause du brouillard artificiel produit par les canons à neige nous n’avons pas pu faire tous les entraînements prévus. Il y a en ce moment beaucoup d’équipes ici à Nakiska et toute la semaine c’était un peu le “cirque”. Pour tous ceux qui n’ont pas encore participé au jeu pour mon casque: Ici vous avez la possibilité de gagner mon casque original et deux tickets pour la finale de la Coupe du monde à Lenzerheide. Aujourd’hui nous partons pour Sun Peaks. Je pense que là-bas on va avoir encore une fois un bon entraînement tranquille. Je vous souhaite une super semaine hivernale.

Mon film d’aviation de la semain: Salt/Winter’s Bone
Mon album de la semaine: Plastic Beach/A Thousand Suns

I’m already a week in Canada by now. The weather got colder every day and we also got a lot of fresh snow. Of course it looked beautiful but it wasn’t that ideal for training. The slopes got very soft and because they never shut off the snow machines we had fog constantly, even on very sunny days. A lot of teams are here in Nakiska and there were quite some discussions about who gets which slope. Everybody starts to get a little more nervous with the first speed events only a week away (at least for the men). My first race still has to come but if you want to be on my helmet for the race in St. Moritz you have the chance. Here you can upload your picture and get your friend to vote for one more week. With a little luck you even win the helmet plus 2 VIP tickets for the Worldcup Finals in Lenzerheide. I will travel to Sun Peaks today. We hope for good conditions and will enjoy the quite atmosphere. I wish you all a great and snowy week too!

My flightmovies of the week: Salt/Winter’s Bone
My musicalbums of the week: Plastic Beach/A Thousand Suns

2 Kommentare zu «Die Kälte»

  1. erwin wallimann:

    danke viiil mal dominique für di zeit die du für deine fans investierst.deine beiträge sind sehr interessant und werden immer schon mit vorfreude erwartet.wünsche dir einen supper start und eine unfallfreie saison.gruss auch nach engelberd.lg erwin

    • Dominique:

      Merci Erwin
      Auch ich freue mich auf Lake Louise. Nur noch 5 Tage bis zum Saisonstart!

Schreib einen Kommentar