Archive: August, 2012

Home Sweet Home

29. August 2012 | noch kein Kommentar

Zuhause in Engelberg erwartete mich Hochsommer. Nach fast einem ganzen Wintermonat – eine ziemlich Umstellung. Ich genoss jedoch die freien Tage in vollen Zügen und verbrachte viel Zeit mit meiner Familie und Freunden. Erstmals war ich Gast der Sport Trophy von Swiss Olympic in Bad Ragaz, wo ich einen wundervollen Golftag erleben durfte. Eines der Highlights der Woche war sicherlich das Sinfoniekonzert des Gustav Mahler Jugendorchester im KKL anlässlich des Lucerne Festival. (mehr …)

Newsletter en Français

15. August 2012 | noch kein Kommentar

Déjà depuis les championnats du monde en 2009 à Val d’Isère mon blog était écrit en français. Sans l’aide géniale de Jean-Paul Blanc et Olivier Siegrist, qui m’ont toujours aidé avec ma grammaire, il aurait été sûrement moins de plaisir pour vous tous de le lire. Alors j’aimerais remercier à vous deux pour toutes les heures que vous avez investies et que je pouvais toujours compter sur vous. À la fin de la saison passée, j’étais demandé si on pourrait aussi faire le « newsletter » en français. Alexandre Lamon m’a offert son aide pour les traductions et avec mon webmaître Marcel Widmer on commençait de réaliser ce projet pour la prochaine saison. Un merci immense à Marcel qui a fait tous les changements techniques. Il trouve toujours une solution pour mes désirs. Aussi merci à Alexandre en avance pour son travail que vous pouvez bientôt jouir. Le premier « newsletter » en Français sera celui du septembre. Ici vous pouvez vous inscrire pour la version française du « newsletter ». À la fin, j’aimerais remercier tous mes fans francophones pour leur soutien et leur motivation. Vous êtes vraiment géniales!

Ushuaia II

13. August 2012 | noch kein Kommentar

by Manuel Gamper

Die Zeit vergeht hier in Argentinien wie im Flug. Eine weitere Woche mit viel Sonnenschein, vereisten Pisten und super Training liegt hinter uns. Dank optimalen Bedingungen konnten wir sogar einige Super-G Einheiten einlegen. Die Trainings waren sehr anspruchsvoll. Gelände, Kurssetzung und Unterlage forderten uns jeden Tag von neuem. Wegen dem tiefen Sonnenstand fahren wir fast ausschliesslich im Schatten, was die Aufgabe zusätzlich erschwert. Ich fühle mich gut und bin happy, dass meine Knie nach zehn Skitagen immer noch topfit sind. Meist kann ich sogar zwei Einheiten am Tag absolvieren. (mehr …)

Ushuaia I

6. August 2012 | noch kein Kommentar

Nach einer langen, jedoch entspannten Reise (auf dem Atlantikflug von Madrid nach Buenos Aires schlief ich fast 10h) landeten wir in Ushuaia. Bereits der erste Atemzug roch nach Winter und die südlichste Hafenstadt der Welt enttäuschte uns nicht. 30 cm Neuschnee verzauberten die Landschaft. Am Montag starteten wir mit vollem Elan ins Skitraining. Das Skigebiet ist um einiges grösser, als ich mir das vorgestellt habe und dank der tollen Unterstützung der Leute hier, kann fast jede Piste zu Trainingszwecken abgesperrt werden. So trainierten wir auf verschiedenstem Gelände. (mehr …)