Archive: Juni, 2011

Rundflug mit mir zu gewinnnen

7. Juni 2011 | noch kein Kommentar

Alpiq hat sich diesesmal etwas ganz besonderes ausgedacht. Die Gewinnerin oder der Gewinner des tollen Wettbewerbs “Wasserkraft entdecken und Rundflug gewinnen” von ALPIQ, können zusammen mit mir einen Alpen-Rundflug geniessen und die Wasserkraftwerke von oben bestaunen. Wie alles funktioniert erklärt euch Alpiq ganz genau:

Wasserkraft entdecken und Rundflug gewinnen

Entdecken Sie mit Alpiq die spannende Welt der Wasserkraft. Wir bieten Ihnen auf alpiq.ch wöchentlich eine Auswahl schöner Ausflüge, Rundwege und Rundfahrten zu Stauseen und Kraftwerken an. Mit etwas Glück und einem schönen Foto zum Thema “Wasserkraft” können Sie einen exklusiven Alpen-Rundflug mit Dominique Gisin gewinnen!

Die Wandersaison 2011 hat begonnen. Viele Wanderfreunde suchen noch nach neuen Zielen, um dabei Sonnenstrahlen, steigende Temperaturen und beeindruckende Ausblicke zu geniessen.

Alpiq präsentiert jetzt zum Thema Wasserkraft schöne Ausflüge sowie Rundwege und -fahrten zu Stauseen und Kraftwerken in den Walliser und Waadtländer-Alpen – Restaurant- und Übernachtungstipps sowie Hinweise auf Sehenswürdigkeiten inklusive.

Mit etwas Glück und einem schönen Foto zum Thema “Wasserkraft” können Sie einen exklusiven Alpen-Rundflug mit der Skirennfahrerin Dominique Gisin gewinnen.

Und so funktioniert es: Eine der vorgeschlagenen Wanderungen auswählen und erleben, schöne Bilder machen und auf Facebook hochladen. Eine Jury sucht im Anschluss unter allen Einsendungen das kreativste Bild aus. Die Gewinnerin oder den Gewinner schickt Alpiq zusammen mit Dominique Gisin zu einem Alpen-Rundflug, um die Wasserkraftwerke aus luftiger Höhe zu sehen. Das wird sicherlich ein unvergesslicher Tag. Alpiq drückt die Daumen.

Weitere Informationen zum Wettbewerb findet ihr auch unter: www.alpiq.ch
Ich freue mich bald mit der Gewinnerin oder dem Gewinner zusammen im Flugzeug den Alpen-Rundflug zu geniessen!

Sardinien

7. Juni 2011 | noch kein Kommentar

Eine Woche Training am Meer-für die Meisten ein Traum, für mich eher ein Albtraumszenario. Kondi bei mehr als 25° Celsius, das braucht bei mir viel Überwindung. So motiviert wie möglich stieg ich am vergangenen Sonntag ins Flugzeug nach Cagliari. Die Hitze und die Flamingos am Strassenrand liessen mich das Schlimmste befürchten. Nach kurzer Busfahrt erreichten wir unser Hotel Baia delle Ginestre. Direkt am Strand gelegen und mitten in einer atemberaubenden Landschaft durften wir eine Woche trainieren. Dank der kühlen Brise und dem kalten Meer fühlte ich mich schon bald viel wohler. Die kühle Brise wurde jedoch spätestens am zweiten Tag auf dem Rennvelo zu einem starken Gegenwind. Gemeinsam überwanden wir auch diese Hürde. (mehr …)